Archiv für Juni 2009

VMWare ESXi Installation auf USB Stick

23 Juni 2009

Der kostenlose ESXi Server von VMWare ist schon ne tolle Sache, vor allem wenn man sich eine Installation auf HD ansieht, kommt man schon fast zwangsläufig auf die Idee das da doch ein flotter USB-Stick noch idealer wäre, zumal man so VM’s und System noch besser trennen kann.

» Weiterlesen: VMWare ESXi Installation auf USB Stick

VMWare ESXi SSH Zugang und Connection refused

16 Juni 2009

Tja da war sie wieder eine der Geschichten, die man irgendwie nur mit Computern erleben kann. Da hat meine ESXi Server und möchte den Zugriff per SSH ermöglichen. Eigentlich nichts leicher als das, kurz Google angeworfen und man findet Anleitungen, wie diese zu hauf. Und dazu jede Menge Meldungen wie einfach das doch war.

Und was passiert bei mir? Exakt nach Anleitung vorgegangen und es geht gar nichts. Ein schnödes „Connection refused“ begrüßt mich per SSH und das wars dann. Also nochmal gemacht, statt nur den inetd-Dienst raus zu kegeln, mal den ganzen ESXi neu gestartet, aber nichts hilft, bei mir will das nicht. Irgendwann kommt man an den Punkt, wo man sich unweigerlich fragt ob man nun um so viel blöder ist wie alle anderen im grossen weiten Netz.

» Weiterlesen: VMWare ESXi SSH Zugang und Connection refused

Virtualisierung und RAID-Level

12 Juni 2009

Tja was man doch alles durch Virtualisierung lernen kann. In Zeiten von hardwarebeschleunigten High-End RAID-Controllern wir dem P400i in meinem HP DL380 G5, dachte man(n) immer die Performance-Unterschiede zwischen den verschiedenen RAID-Leveln nur Zahlenwerte aber kaum spürbar sind.

Tja, irgendwie stimmte diese Aussage auch solange Betriebssysteme nativ auf dem auf unserem Server liefen. Doch in der neuen Konstellation, HP DL380 G5  mit VMWare ESXi als Hypervisor, wurde auf einmal deutlich das mein Datenlaufwerk (mehrmals 3 x SAS Drive als RAID 5) unter Last mehrer Clients merklich langsam wurde.

In diesem Forums-Beitrag wurde ich dann erstmals auf die Thematik aufmerksam und dachte mir das man das mal testen sollte. Also eines meiner Array’s aufgelöst und dann mit zwei Platten ein RAID 1 gebildet. Ein neues Storage gebildet und siehe, bei gleicher Useranzahl war kein Performanceeinbruch mehr „zu spüren“.

OK ich gebe es zu, das sind sicherlich keine fundierte Messwerte, aber so deutlich wie es „spürbar“ ist musste also was dran sein.

Also was lernen wir daraus, beim perfekten vitualisierten Server gilt es auf Dinge zu achten, die man sonst vernachlässigt hätte und ESX(i) bitte nur mit RAID 0,1, 10 oder RAID 5 mit möglichst vielen Laufwerken.

Firefox und der verflixte doppelte Formaufruf

3 Juni 2009

Tja heute war es wieder mal soweit, ein Problem bei dem man sich irgendwann zweifelsohne fragt, ob man sich einen anderen Beruf suchen sollte.

Die Ausgangslage:  Eine HTML-Datei enthält ein Formular, das per GET seine Daten an eine PHP5 Datei übergibt, die wiederum eine E-Mail versendet und einen Text ausgibt das Versand erfolgreich war. Naja da denken wir doch alle mal „toll, na und“. Gut programmiert, auf Firefox, Internet Explorer 8, Safari und Opera getestet. Funktioniert. Toll. Ich bin der König der Welt.

Dann kommt die Meldung vom Kunden, das Skript versendet via Firefox 3  die Mail zweimal. Bei mir natürlich nicht. Super. Also schaut man das auf einen anderen Rechner (gleiche Firefox Version) an, siehe da, tatsächlich nur im FiFo auf dem Rechner wird die Mail zweimal versendet, obwohl nur einmal auf den Submit-Knopf gedrückt wird. Im IE auf dem gleichen Rechner kein Problem. Das gibts doch nicht, denke ich mir nur. Aber ich sehe das es das doch gibt.

Na gut, OK, schnell nachgooglet (ich hasse diesen Ausdruck) und siehe da, auch andere Leute haben das Problem, aber keine eine Lösung. Ausser den Cache des Browsers zu löschen. Naja gut irgendwie schlecht für ein Script, wenn man dem User sagen muss, das man vor der Ausführung seinen Cache löschen soll. Geht nicht.

Nun, so leicht geben wir und nicht geschlagen. Also fassen wir zusammen: Auf ganz bestimmten Rechnern wird das Formular im FireFox aus unerfindlichen Gründen zweimal ausgeführt und eine Lösung muss her, die auf allen möglichen Varianten läuft.

» Weiterlesen: Firefox und der verflixte doppelte Formaufruf