VMWare ESXi SSH Zugang und Connection refused

16 Juni 2009 von Elmar Kommentieren »

Tja da war sie wieder eine der Geschichten, die man irgendwie nur mit Computern erleben kann. Da hat meine ESXi Server und möchte den Zugriff per SSH ermöglichen. Eigentlich nichts leicher als das, kurz Google angeworfen und man findet Anleitungen, wie diese zu hauf. Und dazu jede Menge Meldungen wie einfach das doch war.

Und was passiert bei mir? Exakt nach Anleitung vorgegangen und es geht gar nichts. Ein schnödes „Connection refused“ begrüßt mich per SSH und das wars dann. Also nochmal gemacht, statt nur den inetd-Dienst raus zu kegeln, mal den ganzen ESXi neu gestartet, aber nichts hilft, bei mir will das nicht. Irgendwann kommt man an den Punkt, wo man sich unweigerlich fragt ob man nun um so viel blöder ist wie alle anderen im grossen weiten Netz.

OK da kommt der männliche Ehrgeiz raus und macht den ganzen Sch.. nochmal und…. es geht wieder nicht. Das ist dann meistens der Punkt wo die Ernüchterung durch blinden Ehrgeiz ersetzt wird 🙂 Nach einer geschlagenen Stunde hab ich dann meinen „Fehler“ gefunden, der aber zweifelsohne den lieben Entwicklern von vi geschuldet ist. In meiner inetd.conf befand sich folgendes:

ssh Stream tcp nowait root /sbin/dropbearmulti dropbear ++min=0,swap,group=shell –i

So hätte es aber aussehen sollen

ssh stream tcp nowait root /sbin/dropbearmulti dropbear ++min=0,swap,group=shell –i

So wäre früher schon auf das alte „Finde-den-Fehler“-Spiel stand, findet sowas toll für alle Anderen will ich es auflösen 🙂 Durch ein unbedachtes Return-Drücken im vi, machte mir der Mistkerl aus „stream“ ein „Stream“ und den konnte er natürlich nicht finden.

Finden ist auch hier das Stichwort, sowas muss man erst mal finden. Ich hoffe allen geholfen zu haben, denen es vielleicht mal genau so geht und lasst Euch nicht ärgern 😉

Werbung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentare geschlossen.