Apple steht XServe Server ein

7 November 2010 von Elmar Kommentieren »
Apple stellt XServe ein

Apple stellt XServe ein

Es geht fast schon neben der Selbstbeweihräucherung von Apple unter, aber nicht alles was aus Cuppertino kommt verkauft sich wie warme Semmel. In der gleichen Woche wie man die 100 Millionste iPhone Einheit laut verkündet, wird ganz kleinlaut auch die Einstellung der Serverreihe „XServe“ zum Jahresende bekanntgegeben. Lustig ist das Apple das Ganze nicht als Misserfolg der Serverlinie (mit der nie richtig Fuss im Businessbereich gesammelt werden konnte) auslegt, sondern einfach empfiehlt in ServerRacks zwei Mac Pro’s nebeneinander zu stellen, die hätten dann auch nur 12 Höheneinheiten. Tja Problemlösung, ála Apple 😉

Werbung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...