Google mod_pagespeed – Der Turbo für Apache Webserver?

5 November 2010 von Elmar Kommentieren »
Google's mod_pagespeed

Google's mod_pagespeed

Das Google für Auslieferung seiner Inhalte einiges an selbst entwickelter Software einsetzt, dürfte ja hinlänglich bekannt sein. Neu ist aber das Google auch den Rest der Welt daran partizipieren lässt. So gibt es seit gestern das Apache2-Modul „mod_pagespeed“ als OpenSource zum Download.

Das Modul umfasst 15 Anpassungen, die die Auslieferung von Webseiten beschleunigen sollen. Hauptsächlich passiert dies durch eine angepasste Konfiguration des Apache’s. Funktionell wird also nicht der Webserver an sich beschleunigt, sondern das Modul sorgt dafür, dass Webseiten möglichst schnell geladen werden können. Beispielsweise wird das Caching durch optimierte Cache-Header verbessert und die übertragene Datenmenge durch Kompression von Text und Bildern reduziert.

Nach einem kurzen Test, ist eine Beschleunigung „spürbar“ aber nicht wirklich messbar, da dort zu viele andere Faktoren noch mit hineinspielen können.

mod_pagespeed bei Google Code (Download)

Werbung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...